MIC.png
 

Dr. Michael Hördt, M.C.L.


M.C.L. (Mannheim/ Adelaide).
Associate.

Neue Mainzer Straße 28
60311 Frankfurt am Main

T: +49 69 900 26-816
F: +49 69 900 26-999
E: michael.hoerdt@schulte-lawyers.com



Über.

Dr. Michael Hördt ist Teil des Arbeitsrecht Ressort von SCHULTERIESENKAMPFF. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, sowie in der Beratung von irischen Unternehmen bezüglich aller arbeitsrechtlichen Fragestellung beim Eintritt in den deutschen Markt.

Herr Dr. Hördt ist Gastdozent für den irisch-deutschen Bachelor Abschluss „Law and German“ am Trinity College in Dublin, der ältesten Universität Irlands, und gehört zum Autorenteam des Blogs von myjobfair.

Vita.

Dr. Michael Hördt, Jahrgang 1986, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Sozialrecht. Nach seinem ersten juristischen Staatsexamen im Jahr 2012 erwarb er den deutsch-australischen Abschluss des Master of Comparative Law mit Auszeichnung in zwei Fächern für herausragende Leistungen an der Universität Mannheim und der University of Adelaide. Seine Masterarbeit behandelte das Streikrecht in Deutschland und Australien. Im Anschluss promovierte er bei Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Umbach, Vors. Richter am LSG a.D., im Bereich des öffentlichen Rechts und des internationalen Erbrechts unter dem Titel „Das Pflichtteilsrecht und die EU-ErbVO“. In dieser Zeit und während des Referendariats war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei einer mittelständischen Kanzlei im Arbeits- und Datenschutzrecht und unterrichtete verschiedene Arbeitsgemeinschaften an der Universität Heidelberg.

Sein Referendariat absolvierte Herr Dr. Hördt am LG Darmstadt. Seine Verwaltungsstation absolvierte er hälftig bei der Deutsch-Irischen Außenhandelskammer in Dublin, seine Wahlstation in einer mittelständischen internationalen Kanzlei in Washington, D.C. Er ist zugelassen als Rechtsanwalt bei der Rechtsanwaltskammer Frankfurt und seit November 2018 bei SCHULTERIESENKAMPFF.

Er ist Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der Deutsch-Irischen Juristen- und Wirtschaftsvereinigung e.V.

Veröffentlichungen.

30 Jahre Deutsch-Irische Juristen- und Wirtschaftsvereinigung in: EuZW 2018, 966 (Heftnummer: 23/18)

Vergütungs- und arbeitsschutzrechtliche Arbeitszeit – ein Rechtsprechungsüberblick in: ArbRAktuell 2019, 55 (Heftnummer: 03/19)

"Pflichtteilsrecht und EU-ErbVO", Dissertation, Potsdamer Rechtswissenschaftliche Reihe, Band 33, zum Inhaltsverzeichnis, Buchbestellung

"Überrumpelung und Druck - Das Gebot fairen Verhandelns und seine Reichweite" in: ArbRAktuell 2019, 289 (Heftnummer: 12/19)

"Aktuelle Rechtsprechung zum Urlaubsrecht und deren Umsetzung in der betrieblichen Praxis" in ArbRAktuell 2019, 430 (Heftnummer: 18/19)

Schwerpunkte.

  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht

Sprachen.

  • Deutsch, Englisch