Michael Roth.

Senior Associate.
Head of Esports.

Neue Mainzer Straße 28
60311 Frankfurt am Main

T: +49 69 900 26-816
F: +49 69 900 26-999
E: michael.roth@schulte-lawyers.com

Download v-Card


Über.

Schwerpunkte der anwaltlichen Beratung von Michael Roth sind das Individual- und Kollektivarbeitsrecht inklusive angrenzender Rechtsgebiete, wie dem Datenschutz. Michael Roth übernimmt insbesondere die arbeitsrechtliche Betreuung von Fremdpersonaleinsätzen (z.B. Arbeitnehmerüberlassung, freie Mitarbeit), Gestaltung und Beendigung von Arbeits- und Dienstverhältnissen, führt arbeitsgerichtliche Prozesse und ist direkter Ansprechpartner und Koordinator für Projekte im Zusammenhang mit der eSport-Branche.

Vita.

Michael Roth, Jahrgang 1983, studierte Rechtswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main. Anschließend absolvierte er in Hanau sein Referendariat mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht und verbrachte seine Verwaltungsstation bei der Regionaldirektion Hessen der Bundesagentur für Arbeit und seine Wahlstation beim Arbeitsgericht Frankfurt. Michael Roth ist seit Februar 2013 als Rechtsanwalt zugelassen. Nachdem er drei Jahre im Arbeitsrechtsdezernat einer der führenden internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften tätig war, ist er seit März 2016 bei SCHULTERIESENKAMPFF tätig.

Michael Roth ist Mitglied in der Arbeitsgruppe Sportrecht des DAV, Mitglied des Eintracht Frankfurt e.V. (eSport) und des 1. Esport Club Frankfurt e.V.

Schwerpunkte.

  • Individuelles und kollektives Arbeitsrecht
  • Beratung in der (e)Sport Branche

Sprachen.

Deutsch, Englisch