Case Studies.

Sektoruntersuchung Walzasphalt - Eine ganze Branche kartellrechtskonform entflechten?

SCHULTE RIESENKAMPFF. ist es gelungen, die von der Sektoruntersuchung Walzasphalt betroffenen Mandanten rechtssicher durch eine Vielzahl von Verfahren des Bundeskartellamtes zu leiten. Dabei wurden nicht nur rechtmäßige Kooperationen erfolgreich gegenüber dem Bundeskartellamt verteidigt, sondern auch kartellrechtskonforme Wege der wirtschaftlichen Fortführung außerhalb der Gemeinschaftsunternehmen aufgezeigt und die Gefahr neuer kartellrechtlicher Probleme auf ein Minimum reduziert.

Download

Weitere Mandate (Auszug).

  • Abwehr Kartellschadensersatzansprüche für Glashersteller

  • Baustoffbranche (Industrie und Handel) laufend zu Preisempfehlungen, Rabatt- und Aktionsgestaltung, Category Management, etc.

  • Beratung zu kartellrechtlichen, vertriebsrechtlichen und regulatorischen Themen bei einer Vielzahl von Unternehmenskäufen (z. B. in den Bereichen Chemie, Arzneimittel, Labore (Technologie/MVZ-Gruppen))

  • Bußgeldverfahren vor dem Bundeskartellamt (z.B. Akustikteile, Baustoffe, Chemiegroßhandel, Kaffee, Lebensmitteleinzelhandel, etc.), der Europäischen Kommission, dem EuG (z.B. Fensterbeschläge) und EuGH (z.B. Kerzenwachse).

  • Durchführung von Internal Investigations im Bereich Kartellrecht und Anti-Korruption (einschließlich FCPA) sowie Planung und Umsetzung entsprechender Compliance-Programme

  • Fusionskontrollverfahren beim Bundeskartellamt (z. B. Applied Materials bei Fusion mit Tokyo Electron (Phase 2), Adobe bei der Übernahme von Fotolia, TA Associates beim Erwerb von Onlineprinters) und der Europäischen Kommission

  • Laufende Beratung (marktführender) Lebensmittelhersteller zu Compliance

  • Vertikale Sachverhalte, darunter Online-Vertrieb (z. B. Markenmehrwert bei der Entwicklung kartellrechtskonformer Prämiensysteme für Hersteller und Handel)

  • Nichtbelieferung durch marktstarke oder marktbeherrschende Unternehmen (gerichtlich und außergerichtlich)

  • Diverse Verbände (z.B. Versicherungssektor, Banking, produzierendes Gewerbe, Einzelhandel) zu verschiedenen kartellrechtlichen Themen (Compliance, Branchenstandards, Vertragsmuster, etc.).

  • Vertretung eines Automobilzulieferers im Kartellverfahren "Akustikteile"

  • Vertretung in Kartellschadensersatzverfahren "Fernsehrabatte"