• SCHULTE RIESENKAMPFF. (map)
  • 7 An der Hauptwache
  • Frankfurt am Main, HE, 60313
  • Germany
Aufgrund der hohen Nachfrage wiederholen wir unsere DS-GVO Veranstaltung vom 6. Februar 2018. Einen Recap zur ersten Veranstaltung finden Sie in unserem Blog.

Worum geht es?

Ab dem 25. Mai 2018 muss die EU Datenschutz-Grundverordnung von Unternehmen umgesetzt werden. Aufgrund der Neuerungen besteht umfangreicher Anpassungsbedarf. Allgegenwärtig sind zudem die stark erhöhten Bußgelder.

Warum teilnehmen?

Die Wirtschaftskanzlei Schulte Riesenkampff präsentiert nicht nur die wesentlichen Neuerungen und Compliancerisiken der DS-Grundverordnung, das Datenschutzrechts-Team zeigt auch Wege der effizienten Umsetzung auf.

Anmelden:

Name *
Name

Oder per E-Mail an Frau Tsonis: Dana.Tsonis@schulte-lawyers.com

 

Mehr über die Veranstaltung.

Die EU Datenschutz-Grundverordnung: Auswirkungen, Risiken, praktische Umsetzung.
15. Mai 2018, ab 17 Uhr


Als Compliance-Spezialisten der Sozietät SCHULTE RIESENKAMPFF. möchten wir Ihnen im Rahmen eines informativen Vortrags sowie eines anschließenden Austauschs das brandaktuelle Thema Datenschutz näher bringen. Dabei verknüpfen wir die rechtliche Betrachtung mit praktischen Ansätzen zur Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Die wichtigsten Inhalte des Vortrags im Überblick:

  • Anwendung der DS-GVO
  • Grundprinzipien der DS-GVO
  • Betroffenenrechte
  • Pflichten der Unternehmen
  • Auswirkung auf Human Resources
  • Folgen bei Verstößen
  • Praktische Umsetzung der DS-GVO

Zu dieser Veranstaltung laden wir Sie ganz herzlich ein. Um das Thema etwas verdaulicher zu gestalten, wird natürlich für Snacks gesorgt. Wir freuen uns auf Sie!

 

Der Veranstalter.

SCHULTE RIESENKAMPFF. berät in allen Bereichen des Wirtschaftsrechts. Schwerpunkte unserer Beratung sind Arbeitsrecht, Handels- und Gesellschaftsrecht/M&A, Datenschutz & IP/IT, Kartellrecht und das öffentliche Wirtschaftsrecht.

 

Die Referenten.

Dr. Michael Dallmann ist im Datenschutzrecht sowie im gewerblichen Rechtsschutz tätig. Außerdem berät und vertritt Dr. Dallmann nationale und internationale Unternehmen in allen Fragen des deutschen und europäischen Kartellrechts einschließlich Kartellbußgeldverfahren und Compliance, der Fusionskontrolle sowie des Vertriebsrechts (einschließlich Handelsvertreterrecht).

Petra Ostmann berät unsere Mandanten in allen Fragen rund um den Beschäftigtendatenschutz und die Anforderungen an die HR-Abteilung im Bereich Datenschutz. Aktuell unterstützt sie unsere Mandanten bei den im HR-Bereich erforderlichen Anpassungen an die DS-GVO, zum Beispiel in Arbeitsverträgen und Betriebsvereinbarungen.

Philipp Busse berät bei Fragestellungen im Rahmen des IT-Rechts, insbesondere im Datenschutzrecht. Zu seinen Schwerpunkten zählen außerdem das Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht.

Was Sie erwartet.