Viewing entries tagged
Bürgschaft

NEUES VOM BANKENSENAT DES BGH - ZUR RECHTSSTELLUNG DES BÜRGEN NACH RECHTS­KRÄFTIGER VERURTEILUNG DES HAUPTSCHULDNERS

NEUES VOM BANKENSENAT DES BGH - ZUR RECHTSSTELLUNG DES BÜRGEN NACH RECHTS­KRÄFTIGER VERURTEILUNG DES HAUPTSCHULDNERS

Mit Urteil vom 14. Juni 2016 – XI ZR 242/15 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass der Bürge das Recht verliert, sich gegenüber dem Gläubiger auf den Ablauf der ursprünglichen Regelverjährung der Hauptforderung zu berufen, wenn aufgrund eines gegen den Hauptschuldner ergangenen rechtskräftigen Urteils gegen diesen eine neue 30-jährige Verjährungsfrist in Lauf gesetzt wird, und sich der Hauptschuldner erfolglos auf die Einrede der Verjährung berufen hatte.