Am 2. und 3. September findet die EUROFORUM Konferenz PKV aktuell & digital in Berlin statt. Rechtsanwalt und SCHULTE RIESENKAMPFF. Geschäftsführer Dr. Christoph Peter nimmt als Sprecher an diesem Event teil und beantwortet unter anderem folgende kartellrechtlichen Fragestellungen bei der Schließung von Kooperationen:

  • Wegfall der Gruppenfreistellungsverordnung für Versicherungen – Privatversicherungen im Fokus der Kartellbehörden?
  • Informationsaustausch – Zwischen Effizienz und Kartellverbot
  • Musterversicherungsbedingungen: Ein Fall für das Kartellrecht?

Weiterhin erhalten Sie Antwort auf die folgenden Fragestellungen:

  • Welche Herausforderungen bringen das Hamburger Modell, das BGH TreuhänderUrteil und die Termin-Service-Stellen für die PKV?
  • Welche Gesundheitsreformen wurden umgesetzt bzw. sind in Planung?
  • Welche Ziele verfolgt Generali mit dem Aufbau des neuen Gesundheitsdienstleisters Generali Health Services?
  • Welche Ziele verfolgen Kooperationsmodelle in der PKV?
  • Wie entwickeln sich Telemedizin und E-Rezept?

Das komplette Programm mit weiteren interessanten Speakern, sowie die Anmeldung für die Veranstaltung, finden Sie auf der Website des Euroforums:

euroforum konferenz.jpg

Über Dr. Christoph Peter.

Dr. Christoph Peter ist geschäftsführender Partner unserer Kanzlei und berät Unternehmen in allen Bereichen des Kartellrechts. Schwerpunkte seiner Beratung sind unter anderem die Koordination von multijurisdiktionalen Unternehmenszusammenschlüssen, die Beratung von Unternehmenskooperationen und Verbänden, und die Vertretung von Unternehmen in Bußgeldverfahren vor dem Bundeskartellamt, der EU Kommission und EuG / EuGH.